Schlagwörter

Biogas all-in-one – eine sichere Sache!

AVALANTO ENERGY verfügt über das wirtschaftliche und technische Know-how, um Biogas-Anlagen vollständig in Eigenleistung zu errichten.AVALANTO ENERGY verfügt über das wirtschaftliche und technische Know-how, um Biogas-Anlagen vollständig in Eigenleistung zu errichten. Damit sind für Anlagen-Betreiber oder Investoren zahlreiche Vorteile verbunden.
Wir errichten modernste Anlagen mit langlebiger Technik. So vermeiden wir Ausfälle und erreichen eine hohe Effizienz.
Ihr Projekt liegt bei uns in sicheren Händen. Als Generalübernehmer tragen wir die Verantwortung von der Projektierung über die Errichtung bis hin zu Betrieb und Abrechnung einer Biogasanlage. Namhafte Partner begleiten uns in allen Bereichen, die für den Bau wichtig sind und sorgen für eine reibungslose Ausführung.

Durch unser innovatives Geschäftsmodell mit integrierter Kontrolle über alle Rahmenbedingungen können wir ein sicheres wie auch renditestarkes Investment garantieren. Optimale Standortplanung, geringe Reibungsverluste in der Umsetzungsphase und langfristige Verträge sorgen für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg.
Als Anleger und Betreiber stehen Sie mit AVALANTO ENERGY auf der sicheren Seite: Biogas-all-in-one verschafft Ihnen schlüsselfertige Biogas-Anlagen mit kalkulierbarem Ertrag und ohne Risiken.

Biogas: Vielseitig und sinnvoll nutzbar

Im Gegensatz zu Wind und Sonne kann man Biogas auch speichern. Dadurch wird es zu einem flexibel regelbaren Energieträger. Biogas gilt als erneuerbarer Rohstoff für vielseitige Anwendungen:

  • Stromproduktion (für Netzeinspeisung oder Eigenbedarf)
  • Wärmeproduktion (für Eigenbedarf/Trocknung/Haushalte/Gewächshaus etc.)
  • Erdgasnetzeinspeisung (Biogas zu Biomethan)

Die entstehende Biogas-Wärme sehen wir nicht als Nebenprodukt. Wir entwickeln vielmehr neue Ideen, die Wärme unmittelbar zu nutzen und damit die ökologische Effizienz weiter zu erhöhen. Ob zu Pflanzenproduktion im Gewächshaus oder Heizung in gewerblichen Bereich – die anfallende Wärme lässt sich sinnvoll und gewinnbringend einsetzen.

Gärprodukte verwerten

Gülle, Festmist und Energiepflanzen, die einer Biogas-Anlage als Biomasse zugeführt werden, verlassen sie wieder als Gärreste am Ende des Produktionsprozesses. Die wertvollen Nährstoffe bleiben beim Vergärungsprozess erhalten. Deshalb können die Gärreste in Form von flüssigem oder festem Dünger wieder auf die Felder gebracht werden. So wird der Rohstoffkreislauf geschlossen. Über einen Separator (Die NT1000 Separationseinheit) lässt sich die flüssige von der festen Phase trennen. Die feste Phase kann im weiteren Prozess getrocknet oder in Pelletform gepresst werden. Diese Aufbereitung der Gärprodukte bietet neben der Wärmenutzung eine weitere Wertschöpfungsmöglichkeit der Biogasproduktion .

AVALANTO ENERGY AG Telefon: +49 (0) 4671 – 40491 – 0
Sandkuhle 8, 25821 Bredstedt Telefax: +49 (0) 4671 – 40491 – 29 info@avalanto.energy